Das kann man noch brauchen – Recycling, Upcycling

notizhalter aus buch  @  liessi

Momentan haben es mir die Themen Upcycling & Recycling angetan. Schon seit einiger Zeit versuche ich es zu vermeiden, neue Sachen zu kaufen – und wenn dann nur welche, die so unkritisch wie möglich produziert sind und von den richtigen Leuten (was das heisst, würde wieder einen eigenen blogbeitrag erfordern, vielleicht später).

Dabei geht es nicht nur um den Gedanken der Nachhaltigkeit. Ich gehöre zum Typ Jäger & Sammler, kann kaum am Sperrmüll oder an Second-Hand-Läden vorbeigehen, ohne was zu mitzunehmen. Daher finde ich den derzeitigen Upcycling-Trend ganz gut. Und bei den vielen kreativen Ideen, die es gibt, gewinnt der Satz „Das kann man doch noch gebrauchen“ ganz neu an Bedeutung.

Ich habe einen großen Vorrat an Resten wie Stoffe, Kleinkram, Kleidung, komische Einzelteile und so. Mir selber fehlt gerade die Zeit, um aus Altem Neues und Sinnvolles oder Schönes herzustellen, ich schaue aber immer gerne was andere so schaffen. Hier möchte ich einige Fundstücke vorstellen:

Recycling im weitesten Sinne –  Schönes aus Treibholz bei Mandagoras World (und im übrigen noch wunderschöne Mandalas.)

Aus Europaletten kann Radical Montreal fast alles machen.

Das Werkeltagebuch ist eine Fundgrube an Ideen und wer will, kann mit eigenen Ideen mitmachen.

Auch bei weupcycle gibt es fast täglich neue Ideen, hier einige, die mir besonders gefallen:

Kleiderbügelschale

Papierkuverts

Buchschale

Notiz-Igel

Hängender Garten

Habt ihr auch gute Upcycling-Ideen oder Erfahrungen mit dem Basteln und Umgestalten von Resten ?

(Ich suche ja noch eine Idee für einen schönen Lampenschirm, vielleicht gibt’s dazu noch Ideen.)

Advertisements

3 Gedanken zu “Das kann man noch brauchen – Recycling, Upcycling

  1. Hallöchen…Upcycling ist Trend und ich gehe mit dem Trend. Habe da ein paar spannende Dinge erstellt die dich eventuell interessieren dürften. Ein paar Anregungen und Impressionen findest du auf meinem Blog diycreation.wordpress.com
    Soviel kann ich schon mal verraten…habe mit Toilettenpapierrollen, Cola Dosen, alten Büchern, Eierpappen etc. gearbeitet. Reinschauen lohnt sich. Mfg Sandra

  2. Hallo,
    es ist toll, wie das Thema Upcycling immer mehr zur Lebenseinstellung wird. Es fasziniert mich zu sehen, was aus vermeindlichem Müll für tolle Sachen entstehen können – und sie sind einzigartig. Ich habe mich schon leit längerer Zeit diesem Thema verschrieben, biete hauptsächlich verschiedene Taschen, aber auch Accessoires und allerlei Nützliches aus metallisierten Lebensmittelfolien an.
    Umschauen ist ausdrücklich gewünscht. Vielleicht kann ich damit dem Einen oder Anderen ein paar Anregungen liefern, würde mich freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s