Süßes und Neues

Ich habe ja hier lange nichts mehr geschrieben, und deshalb gibt es jetzt gleich zwei Themen.

Erst mal was Leckeres zum Geburtstag:

Kuchen – frei von Gluten, Mehl, Milch und Ei

mandelmöhrenschnitte

Süße Mandel-Möhren-Schnitte
(mit oder ohne Erdnusscremefüllung)

Das Rezept ist ohne exakte Mengenangaben weil ich mich da nie so festlege, also am besten selber herumprobieren.

Man nehme:

-Gemahlene Mandeln (viele)
-Geriebene Möhre (nicht ganz so viele)
-Zerdrückte Banane (wenig)
-Kakaopulver oder rohe Schokolade
-Wenig Rohrohrzucker oder was anderes zum Süßen (oder auch gar nichts)
-Natron (ganz, ganz wenig)
-Etwas zum Binden (ich habe ein Ei genommen, Veganer nehmen etwas geriebenen Apfel, Kartoffelstärke oder Chiasamen)

Schön Durchmischen und dann in den Ofen.

Ca. 25 Minuten bei 180 Grad

Die rohe Variante bei ca. 40 Grad dauert sicher sehr viel länger, ist aber auch möglich.

Für die Füllung habe ich eine Erdnuss-Schoko-Creme gemacht:

schoko erdnuss aufstrich

Erdnussbutter, Kakaopulver, Honig, etwas Apfelsaft oder Wasser mixen – fertig. Hat eine tolle Konsistenz und kann prima als Füllung in den aufgeschnittenen Kuchen gegeben werden.

Wer es etwas süßer mag, kann den Kuchen von außen noch mit geschmolzener Zartbitterschokolade bestreichen.

Eine besonders gesunde Variante verzichtet auf den Zucker und das Ei, stattdessen kann mit Chiasamen und Ahornsirup gearbeitet werden. Chiasamen, Mandeln und Erdnüsse gehören zum Superfood – Lebensmittel, die besonders viele wichtige Mineralstoffe enthalten.

Guten Appetit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s