Stonebalancing

Im Urlaub bin ich mal wieder meiner liebsten Tätigkeit nachgegangen und habe am Strand Steine gesammelt. Besonders die Steinstrände an der Südküste Englands bieten sich dazu an, und mit Glück findet man auch eine Versteinerung. Das hat diesmal aber leider nicht geklappt. Dafür haben wir bei einem Ausflug nach Lyme Regis, einem Seebad an der Südküste Englands, einen Menschen gesehen, der die Kunst des stonebalancing praktiziert.

Der Künstler Adrian Gray stellt wirklich große Steine so ausbalanciert aufeinander, dass man als Zuschauer denkt, es müsse irgendein Trick dahinterstecken. Es reicht aber alleine die richtige Positionierung, um ein Gleichgewicht zu erhalten. Doch die zu finden, ist eine echte Kunst und sehr meditative Tätigkeit wie ich finde.

Auf der Webseite zum stonebalancing sind noch mehr Bilder zu sehen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Stonebalancing

  1. Pingback: Stein & Holz «

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s